Sächsische Technologien
für die Landwirtschaft

AgroSax

Ein Milchproduktionsbetrieb ist ein komplexes System, in dem Rinder und Betreuungspersonal mit einer Vielzahl von u.a. vom Haltungssystem ausgehenden Einzelkomponenten, Risikofaktoren und Störgrößen konfrontiert werden. Die einzelnen Komponenten nehmen in vielfältiger Weise Einfluss auf die Tiergesundheit sowie das Betriebsergebnis. Bei Stalllneubauten müssen daher von vornherein die Anforderungen an Tierschutz und Tierwohl aber auch an Ergometrie, Arbeitsschutz und Arbeitseffizienz berücksichtigt werden.
Organisiert durch den Verein AgroSax e.V. und durch die Klauentierklinik der Universität Leipzig erhalten Sie am 16. August in der Milchviehanlage Erlau einen Überblick, was Sie beachten müssen. Auch neuste Erkenntnisse und Ergebnisse aus EIP-AGRI Projekten werden in diesem Workshop vorgestellt.

Die Einladung zu diesem Workshop finden Sie: )))hier(((

Die Anmeldung zum Workshop finden Sie: )))hier(((